Neu: Generator für Influencerverträge

Die Beauftragung von Influencern birgt viele rechtliche Stolperfallen, deren Missachtung zu Streitigkeiten zwischen Auftraggebern, Agenturen und Influencern führen kann. Daher und auch wenn es unangenehm ist, sollten Sie sich noch vor dem Vertragsschluss Gedanken machen, was alles potenziell schief gehen könnte.

Unser neuer Generator für Influencerverträge unterstützt Sie, die rechtlichen Stolperfallen zu vermeiden und rechtssichere Influencerverträge zu erstellen. Mit individuellen Optionen und der Möglichkeit eigener Erweiterungen können Sie Regelungen zu Leistungspflichten, Werbekennzeichnung, Rechteübergang, Vergütung, Verhaltenspflichten, Verschwiegenheit, Datenschutz sowie Vertragsstrafen treffen und so Risiken vermeiden.

Die Inhalte des Generators entsprechen aktueller Rechtslage und basieren auf langjähriger Beratung von Agenturen, Unternehmen und Influencern durch Dr. Schwenke.

Probieren Sie den Generator aus, eine Anmeldung ist nicht erforderlich: “Influencervertrag – Vertrag über die Erstellung und Publikation von Inhalten sowie Promotionsleistungen“.

Hinweis: Der Influencervertrag kann sowohl speziell für Deutschland als auch für Österreich und die Schweiz erstellt werden.


Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.